Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Meine Pressemitteilungen


Bundesverfassungsgericht bestätigt Finanzierungsgrundlage der Sendeanstalten - Ein gerechterer Rundfunkbeitrag bleibt Aufgabe für die Zukunft

Presseerklärung von Doris Achelwilm, Bremer Bundestagsabgeordnete und medienpolitische Sprecherin der Fraktion: Weiterlesen


Bundesregierung auch bei der Gleichstellung ohne Konsequenz und Gestaltungswillen

Am 1. Juli 2018 wurde das bundesdeutsche Gleichstellungsrecht 60 Jahre alt. Während die rechtliche Gleichstellung von Frauen und Männern weitgehend erreicht ist, lässt die Praxis deutlich zu wünschen übrig. Noch immer werden Frauen durchschnittlich schlechter bezahlt, noch immer bedeutet die Gründung einer Familie für Frauen oft Einbußen im Beruf, bei der Arbeitsplatzsuche und beim Einkommen, mit negativen Spätfolgen für die Rente. Der Bundestag ist mit einem etwa 30-prozentigen Frauenanteil so... Weiterlesen


Geschlechtsidentität ist keine Krankheit: Doris Achelwilm begrüßt Beschluss der WHO, Transsexualität aus dem Katalog der psychischen Krankheiten zu streichen

Presseerklärung von Doris Achelwilm zur überarbeiteten Version der Internationalen statistischen Klassifikation der Krankheiten: Weiterlesen


Neuer Rundfunkstaatsvertrag ist nicht zeitgemäß

Presseerklärung von Doris Achelwilm zur heutigen Verständigung der Ministerpräsidentenkonferenz auf eine Änderung des Rundfunkstaatsvertrags: Weiterlesen


Pressefreiheit europaweit schützen

Presseerklärung von Doris Achelwilm, Bremer Bundestagsabgeordnete und medienpolitische Sprecherin der Fraktion: Weiterlesen


Pressemitteilungen abonnieren