Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Ausgewählte Presseartikel


Weser-Kurier: "Ich bin natürlich nicht fertig geworden"

Doris Achelwilm bedauert ihr Ausscheiden aus dem Bundestag. Sie hatte fest auf ein besseres Wahlergebnis gesetzt und nach eigenem Bekunden nie einen Plan B für den jetzt eingetretenen Fall vorbereitet. Weiterlesen


Nordsee-Zeitung: Fünf Fragen an die Kandidaten

Die Bundestagswahl rückt näher. Neben den persönlichen Portraits gibt die Nordsee-Zeitung den Kandidat*innen im Wahlkreis Bremen-Nord - Bremerhaven, wie Doris Achelwilm, die Gelegenheit, zu vorgegebenen Fragen noch einmal detailliert zu antworten. Weiterlesen


Nordsee-Zeitung: LINKE - Bei der Tafel wird die Armut im Lande greifbar

Der Wahlkampf macht's möglich: Amira Mohamed Ali, die Vorsitzende der Linken-Fraktion im Bundestag, ist nach Bremerhaven gekommen. Gemeinsam mit der Direktkandidatin für den Wahlkreis 55, Doris Achelwilm, besucht sie die Bremerhavener Tafel. Weiterlesen


Nordsee-Zeitung: "Gerechtigkeit ist mein Antrieb"

Doris Achelwilm im Portrait der Nordsee-Zeitung: Linke Direktkandidatin Doris Achelwilm strebt eine Prozentzahl "deutlich über dem Bundesergebnis" ihrer Partei an. Weiterlesen


neues deutschland: Listenchaos bei Bundesministerien erschwert Ausreisen

Die Flucht aus Afghanistan wird durch deutsche Bürokratie zusätzlich erschwert. Mehrere zehntausend Menschen sind in Gefahr. »Die Listen müssen wieder geöffnet und die Anstrengungen intensiviert werden, gefährdete Personen und Berufsgruppen aus Afghanistan zu retten«, sagt die Sprecherin für Medienpolitik der Linksfraktion, Doris Achelwilm, gegenüber »nd«. Weiterlesen


Weser-Report: „Da herrscht Klarheit“

Interview: Was die Linken-Spitzenkandidatin Doris Achelwilm umtreibt. Weiterlesen


Buten un Binnen: Opposition im Bundestag – Auch für Bremer Abgeordnete manchmal "Mist"

Bundestagsabgeordnete in der Opposition haben oft nur wenig Einfluss. Trotzdem engagieren sie sich und bringen ihre Positionen in die parlamentarischen Debatten ein. Auch Doris Achelwilm gibt sich zuversichtlich und berichtet von ihrer Arbeit in Berlin. Weiterlesen


Weser-Kurier: "Ich würde mich gerne einmal mit Patti Smith unterhalten"

Kölsch oder Haake Beck? Bremen oder Berlin? Netflix oder Natur? So tickt Doris Achelwilm abseits des aktuellen Wahlkampfrummels. Weiterlesen