Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Rechter Desinformation wirksam entgegentreten

Die AfD hat die Bundesregierung aufgefordert, den "EU-Aktionsplan gegen Desinformation" abzulehnen. Doris Achelwilm kommentiert den AfD-Antrag: "Substanz und Wahrheitsgehalt unterhalb der Wahrnehmungsschwelle." Weiterlesen


Zum "Entwurf eines Gesetzes zum Schutz vor Konversionsbehandlungen": "Es ist überfällig, diesem Spuk ein Ende zu bereiten"

In ihrer Rede verweist Doris Achelwilm auf das Gewaltpotenzial der angeblichen Heilungsversuche: "Schwule, Lesben, Trans-, Inter- und Bisexuelle erleben überdurchschnittlich häufig Diskriminierung und Gewalt (...). Sogenannte Konversionsbehandlungen gehören zu diesem Gewaltspektrum, während sie vorgeben, irgendwas zu heilen." Das Gesetz ist vor diesem Hintergrund ein Schritt in die richtige Richtung, geht aber nicht weit genug. Weiterlesen


Doris Achelwilm: Schneckentempo überwinden, Gleichstellung jetzt!

Doris Achelwilm zum Internationalen Frauentag 2020: Von der Wirtschaft muss Gleichstellungspolitik deutlich mehr fordern als handverlesene einzelne Frauenplätze in DAX-Vorständen. Wir wollen Zeit, Macht und Geld geschlechtergerecht verteilen und Pflegearbeit aufwerten. Gute Gleichstellungspolitik bedeutet immer auch die Bekämpfung sozialer Spaltung und mehr für alle. Weiterlesen


Doris Achelwilm: Adoptionshilfegesetz muss das Wohl aller Kinder beachten

Das Adoptionshilfegesetz soll Beratungen zwischen allen Adoptionsbeteiligten stärken. Auf die Adoptionsvermittlungsstellen kommen zusätzliche und neue Aufgaben zu. Das von der Bundesregierung dafür vorgesehene Geld reicht nicht. Zudem ist das Gesetz nicht zum Wohl aller Kinder, denn es verschlechtert weiter die Situation lesbischer Mütter. Weiterlesen

"Ausgerechnet die Spendenskandal-Partei AfD fordert Transparenz" am 12. Dezember 2019

Sprecherin der Linksfraktion für Gleichstellungs-, Queer- und Medienpolitik