Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Guten Tag, schön, dass Sie hier sind.
Aufgrund der aktuellen Corona-Umstände befinden sich meine Mitarbeiter*innen im Homeoffice, der Politikbetrieb läuft unter Hochdruck weiter, wenn auch anders als zuvor. Per Mail an  doris.achelwilm@bundestag.de sind ich und mein Team erreichbar. Unter www.bremen.de/corona stehen Informationen zur Situation in Bremen, Anlaufstellen, Vorsichtsmaßnahmen und Links zu den zuständigen Ämtern. Für Bremerhaven findet sich gleiches hier. Wenn Sie sich für meine Fachpolitik und Leseempfehlungen zur Corona-Krise interessieren, kommen Sie unter dem Button in der Randspalte auf verschiedene Artikel und Links.

Bleiben Sie gesund und solidarisch, achten Sie auf sich und andere.
Doris Achelwilm


Pressemitteilung: Drei Jahre 'Ehe für Alle' – Achelwilm: "Ein Meilenstein, auf dem wir uns nicht ausruhen dürfen"

Heute vor drei Jahren verabschiedete der Bundestag in der letzten Sitzung vor der parlamentarischen Sommerpause das Gesetz zur Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts, die 'Ehe für alle'. Zum Jahrestag erklärt Doris Achelwilm: "Die 'Ehe für alle' ist vielerorts längst selbstverständlich, gleichzeitig muss sie gegen Angriffe von rechts verteidigt und in einigen Ausführungsfragen noch konsequent in gleiches Recht umgesetzt werden." Weiterlesen


Equal Pay Day: Gerechtigkeitslücke zwischen Frauen und Männern unverändert hoch – Lohngleichheit muss gesetzlich garantiert werden

Am 18. März ist Equal Pay Day. Er steht für das Datum, bis zu dem Frauen vom 1. Januar an aufs Jahr gerechnet mehr arbeiten müssen, um auf das gleiche Bruttoentgelt zu kommen wie Männer. Der Lohnunterschied zwischen Männern und Frauen liegt unverändert bei durchschnittlich 21 Prozent. Diese Kluft zeigt beispielhaft, dass die Gleichstellung zwischen den Geschlechtern noch in weiter Ferne liegt Weiterlesen


Antrag der Linksfraktion zum 8. März 2018: Frauenanteil im Deutschen Bundestag erhöhen

Seit 20 Jahren war der Frauenanteil im Bundestag noch nie so niedrig. Das ist ein echtes Demokratiedefizit. Wir wollen das ändern. Weiterlesen


Kleine Anfrage zur Rehabilitierung verfolgter Homosexueller: Die Entschädigung stockt

Doris Achelwilm fordert bessere Bekanntmachung von Ansprüchen und Änderung des Rehabilitierungsgesetzes zugunsten der Betroffenen Weiterlesen


Pressemitteilung zum Internationalen Frauentag 2018

Die Fraktion DIE LINKE bringt Anträge zur Steigerung des Frauenanteils in Wahlmandaten und zur Entgeltgleichheit von Frauen und Männern ein Weiterlesen


Frauen, Digitalisierung und die Zukunft der Arbeit

Rund 40 Menschen waren am 5. März bei der ersten Veranstaltung im Wahlkreisbüro von Doris Achelwilm anwesend, um den Vortrag "Frauen, Digitalisierung und die Zukunft der Arbeit: Was erwartet uns, was erwarten wir?" von der Netzaktivistin und netzpolitischen Sprecherin der LINKEN-Bundestagsfraktion Anke Domscheit-Berg zu hören. Weiterlesen


Für Bremen und Bremerhaven in Berlin

Sprecherin der Linksfraktion für Gleichstellungs-, Queer- und Medienpolitik