Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Körperliche Selbstbestimmung für alle: Linksfraktion beantragt Stopp der geschlechtszuweisenden OPs an Kindern

Seit den 1950er Jahren werden Genitalien oder hormonproduzierende Keimdrüsen von intergeschlechtlichen Menschen operativ an medizinische Normen von männlichen oder weiblichen Körpern angepasst. Die meisten Eingriffe erfolgen in den ersten Lebensjahren. Rund die Hälfte der operierten oder hormonell behandelten Personen mit intergeschlechtlichen Merkmalen berichtet von negativen Folgen bis hin zur Erwerbsunfähigkeit. Die Fraktion DIE LINKE im Bundestag hat auf Initiative von Doris Achelwilm nun... Weiterlesen


Queerpolitik im Frühjahr 2019: OPs an intersexuellen Kindern endlich stoppen. Auch Menschenrechtslage in Tschetschenien duldet keinen Aufschub

Linksfraktion macht Druck: Stopp von geschlechtsnormierenden Operationen an intersexuellen Kindern muss zügig umgesetzt werden. Eine weitere queerpolitische Initiative thematisiert die Menschenrechtslage sexueller Minderheiten in Tschetschenien Weiterlesen


Anfrage zur Einhaltung des Mindestlohngesetzes: Zollkontrollen im Land Bremen stellen mehr Verstöße in der Arbeitswelt fest

Der Zoll kontrolliert die Einhaltung des Bundesmindestlohns, der derzeit 9,19 Euro/Stunde beträgt. Die Bremer Bundestagsabgeordnete Doris Achelwilm hat das Bundesfinanzministerium gefragt, wie viele Verstöße gegen das Mindestlohngesetz (MiLoG) und benachbarte Strafvorschriften für Bremen und Bremerhaven statistisch erfasst wurden. Im abgefragten Berichtszeitraum 2018 eröffnete das Hauptzollamt Bremen demnach insgesamt 2.808 Verfahren wegen Ordnungswidrigkeiten und Straftaten aufgrund von... Weiterlesen


„Kapitalistische Formen der Arbeit“ - Diskussion im Bremer Büro mit Heide Gerstenberger

Am 25. März war Heide Gerstenberger, emeritierte Professorin für die Theorie der bürgerlichen Gesellschaft und des Staates (Uni Bremen), zu Gast im Abgeordnetenbüro von Doris Achelwilm, um über gewaltförmige Arbeitsverhältnisse im Kapitalismus zu referieren. Nach einem kurzen historischen Überblick über die Entstehung kapitalistischer Verhältnisse im Weltmaßstab richtete sie den Blick auf die Realität der rund 40 Millionen Arbeiter*innen, die heute unter Bedingungen moderner Sklaverei... Weiterlesen


Rundfunkbeitrag: Stillstand und Unsicherheit bleiben

Pressemitteilung von Doris Achelwilm zur automatischen Anpassung des Rundfunkbeitrags Weiterlesen


Equal Pay Day 2019: "Lohndiskriminierung endlich beenden"

Pressemitteilung von Doris Achelwilm zum Equal Pay Day Weiterlesen

Aktuellste Pressemitteilungen


Körperliche Selbstbestimmung für alle: Linksfraktion beantragt Stopp der geschlechtszuweisenden OPs an Kindern

Seit den 1950er Jahren werden Genitalien oder hormonproduzierende Keimdrüsen von intergeschlechtlichen Menschen operativ an medizinische Normen von männlichen oder weiblichen Körpern angepasst. Die meisten Eingriffe erfolgen in den ersten Lebensjahren. Rund die Hälfte der operierten oder hormonell behandelten Personen mit intergeschlechtlichen... Weiterlesen


Anfrage zur Einhaltung des Mindestlohngesetzes: Zollkontrollen im Land Bremen stellen mehr Verstöße in der Arbeitswelt fest

Der Zoll kontrolliert die Einhaltung des Bundesmindestlohns, der derzeit 9,19 Euro/Stunde beträgt. Die Bremer Bundestagsabgeordnete Doris Achelwilm hat das Bundesfinanzministerium gefragt, wie viele Verstöße gegen das Mindestlohngesetz (MiLoG) und benachbarte Strafvorschriften für Bremen und Bremerhaven statistisch erfasst wurden. Im abgefragten... Weiterlesen


Rundfunkbeitrag: Stillstand und Unsicherheit bleiben

Pressemitteilung von Doris Achelwilm zur automatischen Anpassung des Rundfunkbeitrags Weiterlesen


Für Bremen und Bremerhaven in Berlin

Sprecherin der Linksfraktion für Gleichstellungs-, Queer- und Medienpolitik

Medienecho


Radio Bremen: "Gen-Tests vor der Geburt: Das sagen Bremer Bundestagsabgeordnete"

Jede Frau muss diskriminierungsfrei entscheiden können, ob sie diesen Bluttest vornimmt oder nicht, und welche Entscheidungen sie daraufhin trifft. Zu dieser Entscheidungsfreiheit gehört, eine... Weiterlesen


Weser-Kurier: "Gartenfreunde - Neue Gartenordnung erst im November"

Doris Achelwilm fordert auf Podiumsdiskussion im Bürgerzentrum Neue Vahr: „Stillstand endlich beenden.“ Entsprechend müsste der Bremer Kleingartenentwicklungsplan fortgeschrieben werden. Weiterlesen