Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

junge Welt: Medienvertreter schützen!

Die junge Welt zitiert Doris Achelwilm zum Internationalen Tag der Pressefreiheit: "Gewaltakte gegen Medienvertreter, wie sie zuletzt in Berlin verübt wurden, wie sie von zahlreichen rechten Demos bekannt sind und in anderen Kontexten Journalisten betreffen, die etwa über die unmenschlichen Zustände in den Flüchtlingslagern an den EU-Außengrenzen berichten, müssen politisch ernster genommen und systematischer juristisch verfolgt werden."

Den Artikel können Sie auf der Website der jungen Welt lesen.