Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Queer.de: Queerpolitikerin ist Spitzenkandidatin der Bremer Linken

DIE LINKE Bremen setzt mit Doris Achelwilm auf eine Streiterin für LGBTI-Rechte.

Die Linke in Bremen hat die Bundestagsabgeordnete und queerpolitische Sprecherin Doris Achelwilm am Sonntag auf den ersten Platz der Landesliste zur Bundestagswahl gewählt. Sie erhielt 89 Prozent der Stimmen. Die 44-Jährige wurde außerdem als Direktkandidatin im Wahlkreis 55 (Bremen II/Bremerhaven) aufgestellt.

Doris Achelwilm habe sich als "engagierte Kämpferin für die Interessen unserer Communities einen Namen gemacht, etwa mit ihrem Einsatz für einen umfangreichen queeren Rettungsschirm in der Corona-Pandemie oder für die Entschädigung von trans und inter Personen, die in Deutschland unter Menschenrechtsverletzungen zu leiden hatten", freute sich Die Linke.queer in einer Pressemitteilung. Der vollständige Artikel findet sich hier.