Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Süddeutsche Zeitung: Doris Achelwilm fordert Nachbesserungen bei Gesetzesentwurf zum Verbot von Konversionstherapien

(...) Für Erwachsene ist kein Verbot geplant. Das wird mit dem Selbstbestimmungsrecht des Einzelnen begründet.

Die geplanten Ausnahmen werden von Linken und Grünen kritisiert. »An dieser Stelle muss der Gesetzentwurf zwingend nachgebessert werden«, forderte die in der Linksfraktion zuständige Abgeordnete Doris Achelwilm am Montag."

Den Artikel finden Sie hier.


Für Bremen und Bremerhaven in Berlin

Sprecherin der Linksfraktion für Gleichstellungs-, Queer- und Medienpolitik