Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Doris Achelwilm, DIE LINKE: Familien fördern - Armutsgründe gezielt bekämpfen

Bundestagsrede "Familien fördern - Armutsgründe gezielt bekämpfen"

Doris Achelwilm hat den Antrag der FDP auf Steuererleichterungen als Mittel der Familienförderung kommentiert: "Wir als LINKE wollen Armut zurückdrängen und Reichtum nicht weiter nach oben durchreichen. Die Entbehrungen und Nachteile, mit denen betroffene Kinder trotz der allerbesten Eltern und Lehrerinnen und Lehrer umgehen müssen, wiegen schwer und sind keine Privatsache. Sie müssen politisch gelöst werden, damit Kinder aus allen Familien gute Chancen, glasklare Rechte und ähnliche Startbedingungen haben. Kinderfreibeiträge sind keine Lösung. (…) Also bitte keine weiteren Steuergeschenke, sondern gezielte Bekämpfung von Armutsgründen."


Für Bremen und Bremerhaven in Berlin

Sprecherin der Linksfraktion für Gleichstellungs-, Queer- und Medienpolitik