Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Pressefreiheit vor rechter Bedrohung schützen

Die rechtsextreme NPD hatte für den morgigen Samstag eine Demonstration in Hannover geplant, die inzwischen von der Polizei verboten wurde. Ziel der NPD war es, mit dieser Demonstration drei investigative Journalisten einzuschüchtern, die mit großem Engagement Neonazi-Strukturen aufdecken. Doris Achelwilm und Nelson Janßen (Vorsitzender und... Weiterlesen


Pressefreiheit vor rechter Bedrohung schützen

Die rechtsextreme NPD hatte für den morgigen Samstag eine Demonstration in Hannover geplant, die inzwischen von der Polizei verboten wurde. Doris Achelwilm und Nelson Janßen (Vorsitzender und innenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE) solidarisieren sich mit der Gegendemonstration: "Offene Drohungen und Demo-Aufrufe gegen... Weiterlesen


Verstoß gegen Pressefreiheit ist und bleibt rechtswidrig – Doris Achelwilm begrüßt Urteil des Berliner Verwaltungsgerichts zum Entzug journalistischer Akkreditierungen während des Hamburger G20-Gipfels

Im Fall des Journalisten Sebastian Friedrich und des Bremer Fotojournalisten Rafael Heygster hat das Berliner Verwaltungsgericht entschieden, dass der Entzug der Akkreditierungen durch das Bundespresseamt im Zuge des G-20-Gipfels 2017 keine Rechtsgrundlage hatte. Weiterlesen


Verstoß gegen Pressefreiheit ist und bleibt rechtswidrig: Doris Achelwilm begrüßt Urteil des Berliner Verwaltungsgerichts zum Entzug journalistischer Akkreditierungen während des Hamburger G20-Gipfels

Im Fall des Journalisten Sebastian Friedrich und des Bremer Fotojournalisten Rafael Heygster hat das Berliner Verwaltungsgericht entschieden, dass der Entzug der Akkreditierungen durch das Bundespresseamt im Zuge des G-20-Gipfels 2017 keine Rechtsgrundlage hatte. Weiterlesen


Berlin und den Bundestag erkunden | Einladung von Doris Achelwilm, MdB

Dreimal im Jahr organisiert das Bremer Abgeordnetenbüro von Doris Achelwilm gemeinsam mit dem Bundespresseamt (BPA) dreitägige Fahrten aus dem Wahlkreis nach Berlin. Eingeladen sind interessierte Bürger*innen aus Bremen, Bremerhaven und umzu. Weiterlesen


taz Bremen: Interview mit Doris Achelwilm zur Beteiligung des Bundesnachrichtendiensts an Waffentransporten

Am 19. November diskutiert Doris Achelwilm mit dem Regisseur Rainer Kahrs und Katja Reul (Bündnis 90/Die Grünen) im Bremer Kino City46 über den Film "Die Akte BND". Kahrs' Film beschäftigt sich mit Waffenlieferungen in Kriegs- und Krisenregionen wie Myanmar, das zu den Embargo-Ländern gehört. Die taz Bremen hat Doris Achelwilm im Vorfeld der... Weiterlesen


Filmvorführung "Die Akte BND" am 19. November im City46 - anschließend Diskussion mit Doris Achelwilm, Rainer Kahrs und Katja Keul

Am 19. November diskutiert Doris Achelwilm mit dem Journalisten Rainer Kahrs und Katja Keul (MdB, Bündnis 90/Die Grünen) im Bremer Kommunalkino City46 über den Film "Die Akte BND". Weiterlesen


Mehr Geld für Gleichstellung und gegen Gewalt – Druck wirkt

In der Bereinigungssitzung zum Bundeshaushalt 2020 wurden deutlich mehr Gelder für den Themenbereich Gleichstellung beschlossen. Diese wurden von zahlreichen Verbänden und von den LINKEN nach Bekanntwerden der ersten Haushaltsentwürfe gefordert. Doris Achelwilm: „Nach viel Unzufriedenheit über den verhaltenen Status von Gleichstellungspolitik im... Weiterlesen


Mehr Geld für Gleichstellung und gegen Gewalt – Druck wirkt

In der Bereinigungssitzung zum Bundeshaushalt 2020 wurden deutlich mehr Gelder für den Themenbereich Gleichstellung beschlossen. Diese wurden von zahlreichen Verbänden und von den LINKEN nach Bekanntwerden der ersten Haushaltsentwürfe gefordert. Doris Achelwilm: „Nach viel Unzufriedenheit über den verhaltenen Status von Gleichstellungspolitik im... Weiterlesen


Aus dem Pressespiegel: Der Deutschlandfunk berichtet über das Vorhaben der Großen Koalition, Verlage bei der Zustellung von Zeitungen mit einem Zuschuss zu fördern

Doris Achelwilm sieht die Pläne der Koalition kritisch: "Eine pauschale Bezuschussung für ausgelieferte Zeitungen geht am eigentlichen Problem vorbei und hilft eher großen als kleinen Verlagen." Weiterlesen


Sprecherin der Linksfraktion für Gleichstellungs-, Queer- und Medienpolitik