Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Doris Achelwilm: Adoptionshilfegesetz muss das Wohl aller Kinder beachten

Das Adoptionshilfegesetz soll Beratungen zwischen allen Adoptionsbeteiligten stärken. Auf die Adoptionsvermittlungsstellen kommen zusätzliche und neue Aufgaben zu. Das von der Bundesregierung dafür vorgesehene Geld reicht nicht. Zudem ist das Gesetz nicht zum Wohl aller Kinder, denn es verschlechtert weiter die Situation lesbischer Mütter. Weiterlesen


Bundestagsrede: Adoptionshilfegesetz muss das Wohl aller Kinder beachten

Das Adoptionshilfegesetz soll Beratungen zwischen allen Adoptionsbeteiligten stärken. Das von der Bundesregierung dafür vorgesehene Geld reicht nicht. Zudem ist das Gesetz nicht zum Wohl aller Kinder, denn es verschlechtert weiter die Situation lesbischer Mütter. Doris Achelwilm: "Wenn vielfältige Familienkonstellationen längst gesellschaftliche... Weiterlesen


Weser-Kurier: Bremer Bundestagsabgeordnete mehrheitlich für Tempolimit

"Doris Achelwilm erklärt: 'Wir als die Linke würden es begrüßen, wenn auch die Politik noch einmal über das Tempolimit diskutiert.' Ihre Partei sei für ein generelles Tempolimit von 120 Stundenkilometern, könne sich aber vorerst auch mit 130 Stundenkilometern anfreunden." Weiterlesen


Kleine Anfrage: Staatliche Förderung der Pressezustellung

Die Antwort der Bundesregierung finden Sie hier.  Weiterlesen


Förderung von Zeitungszustellung – Achelwilm: Bundesregierung hat nach wie vor kein Konzept

Im Koalitionsvertrag wurde vereinbart, die bundesweite Versorgung mit Presseerzeugnissen flächendeckend sicherzustellen. In diesem Sinne wurde auf Antrag der Koalition die Summe von 40 Mio. Euro veranschlagt, um künftig die Zustellung von Abonnementzeitungen und Anzeigenblättern zu subventionieren. In einer Kleinen Anfrage hat die Fraktion DIE... Weiterlesen


Pressemitteilung: Förderung von Zeitungszustellung – Bundesregierung hat nach wie vor kein Konzept

Im Koalitionsvertrag wurde vereinbart, die bundesweite Versorgung mit Presseerzeugnissen flächendeckend sicherzustellen. In diesem Sinne wurde auf Antrag der Koalition die Summe von 40 Mio. Euro veranschlagt, um künftig die Zustellung von Abonnementzeitungen und Anzeigenblättern zu subventionieren. In einer Kleinen Anfrage hat die Fraktion DIE... Weiterlesen


neues deutschland: Was ist digitale Gewalt gegen Frauen? Und was lässt sich dagegen tun?

Das neue deutschland berichtet über ein Fachgespräch der Linksfraktion zum Thema digitale Gewalt gegen Frauen. Unter anderem ging es um die Frage, ob es mehr Polizei braucht. "Die queerpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Doris Achelwilm, findet, es komme darauf an, wofür die zusätzlichen Kompetenzen genutzt würden. Sie schlägt mehr... Weiterlesen


Gastkommentar für den Weser Report zum Paritätsgesetz

"Frauen haben seit 100 Jahren das gleiche Wahlrecht wie Männer. Sie sind aber nach wie vor nicht zu gleichen Teilen in den Parlamenten vertreten. (…) Wie ungleich Macht verteilt ist, zeigt sich im Bundestag durch deutlich mehr männliche Abgeordnete bei Union, FDP, AfD. Frauenanteil insgesamt: weniger als ein Drittel. (…) Es muss viel passieren, um... Weiterlesen


BuzzFeed News: Mama hat Recht

BuzzFeed News berichtet über lesbische Mütter, die trotz der Ehe für Alle noch immer nicht rechtlich anerkannt werden - die Partnerin muss ihre Kinder als sogenannte Co-Mutter adoptieren. Die "queerpolitische Sprecherin der Linken Doris Achelwilm schreibt, dass das Thema immer wieder von den Regierungsparteien ausgebremst werde". Weiterlesen


Diskussionsveranstaltung mit Doris Achelwilm am 23. Januar: "Let's care! – Über die Zukunft von Fürsorgearbeit und Pflege" im "Kuss Rosa"

Bremer Volksbegehren für mehr Krankenhauspersonal, Netzwerk Care Revolution, internationale Frauenstreiks, gewerkschaftliche Kampagnen zur Aufwertung von Care- und Sorgearbeit: Proteste gegen die Pflegekrise sind in den letzten Jahren lauter und sichtbarer geworden. Der Kreisverband DIE LINKE. Links der Weser lädt dazu ein, am 23. Januar gemeinsam... Weiterlesen


Sprecherin der Linksfraktion für Gleichstellungs-, Queer- und Medienpolitik