Sprecherin der Linksfraktion

für Gleichstellungs-, Queer-
und Medienpolitik.
Mehr

 
 
 
 
 

Rede 100 Jahre Frauenwahlrecht – 50 Prozent Frauen in den Bundestag!

 
News
11. Oktober 2018

„Geschlechtliche Selbstbestimmung und Menschenrechte gewährleisten" – Linksfraktion im Bundestag reicht Antrag zur dritten Option ein

Am heutigen Donnerstag wird im Plenum gegen 18 Uhr über den Entwurf der Bundesregierung zum „Gesetz zur Änderung der in das Geburtenregister einzutragenden Angaben" debattiert. Doris Achelwilm: „Der Gesetzentwurf zur Umsetzung der dritten Option bleibt hinter dem, was möglich und nötig ist, weit zurück." Mehr...

 
12. Juni 2018

Queerpolitik: Seehofers Minimallösung zur "Dritten Option" ist denkbar weit von einem fortschrittlichen Geschlechtervielfaltsgesetz entfernt

Das Bundesverfassungsgericht hat die alternativlose Zuordnung aller Bürger*innen in das binäre Geschlechterschema „Mann-Frau“ im Oktober 2017 für verfassungswidrig erklärt. Die Umsetzung einer „dritten Option“ per Gesetzentwurf und von begleitenden Maßnahmen und Konzepten steht nun aus, zuständig ist das Bundesinnenministerium. Doch bislang dringt über den Stand der Umsetzung nur Ernüchterndes durch.  Mehr...

 
11. Juni 2018

"Wir werden durchkommen, wenn wir unsere Themen setzen. Wir haben mehr als genug zu tun!"

Redebeitrag von Doris Achelwilm in der Generaldebatte des Leipziger Parteitags der LINKEN (8. bis 10. Juni 2018) Mehr...

 
25. Mai 2018

Queerpolitik, Feminismus und Klassenfrage

Für den Blog "Die Freiheitsliebe" habe ich einen Meinungsbeitrag geschrieben, der sich um kapitalistische Herrschaftstrukturen und feministische und queere Kämpfe dagegen dreht.  Mehr...

 
6. Mai 2018

Zum internationalen Regenbogenfamilientag am 6. Mai: Vielfalt der Lebensweisen und Familienformen für alle stärken

Am ersten Mai-Sonntag wird jährlich der internationale Family Equality Day gefeiert. 2018 trägt dieser Aktionstag, der in Deutschland als internationaler Regenbogenfamilientag (zu wenig) Aufmerksamkeit erfährt, das Motto „Children‘s Rights Matter“. Doris Achelwilm fordert zu diesem Anlass ein progressives Familienrecht, das alle Menschen unterstützt, die gemeinsam Verantwortung für Kinder und füreinander übernehmen. Mehr...

 

Treffer 21 bis 24 von 82