News
8. März 2019

„Kapitalistische Formen der Arbeit“

Veranstaltungsankündigung: Vortrag und Diskussion zum Internationalen Frauentag mit Prof. Heide Gerstenberger Mehr...

 
25. Januar 2019

Für einen guten öffentlich-rechtlichen Rundfunk: Gute Arbeit auch für freie Mitarbeiter*innen

Was ist bekannt über die Beschäftigungsverhältnisse hinter den Fernseh- und Radioangeboten, die die Republik tagtäglich informieren, unterhalten und bilden? Rund 42.000 Menschen arbeiten bei ARD, ZDF, Deutschlandradio und Deutscher Welle. Doch nur die Hälfte von ihnen hat eine Festanstellung bei einem der Sender. Etwa 19.000 Personen sind freiberuflich als Reporter*innen, Kameraleute, Cutter*innen, Redaktionsassistent*innen und in vielen weiteren Feldern für die Öffentlich-Rechtlichen tätig. Wäh Mehr...

 
19. Januar 2019

100 Jahre Frauenwahl - Parität jetzt!

Olympe de Gouges, Clara Zetkin, Anita Augspurg, Lida Gustava Heymann, Minna Cauer, Hedwig Dohm, Luise Zietz, die Suffragetten und viele anonym gebliebene sozialistische und bürgerliche Frauen haben seit der Französischen Revolution für das Frauenwahlrecht erbittert und am Ende erfolgreich gekämpft.  Mehr...

 
20. Dezember 2018

Vortrag und Diskussion mit MdB Martina Renner: „Rechte Terrornetzwerke in Deutschland"

Mittwoch, 9. Januar 2019, 18 Uhr Abgeordnetenbüro MdB Doris Achelwilm, Doventorstraße 4, 28195 Bremen Mehr...

 
20. Dezember 2018

Öffentliche Diskussionsveranstaltung, u.a. mit Doris Achelwilm: „GUTE ARBEIT AUCH FÜR FREIE"

Im Auftrag der Rosa-Luxemburg-Stiftung und der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag hat Langer Media Consulting die soziale und berufliche Situation von freien Mitarbeiter*innen in öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten untersucht. Mehr...

 

Treffer 13 bis 16 von 104

Quelle: http://www.doris-achelwilm.de/startseite/aktuelles/browse/3/