Sprecherin der Linksfraktion

für Gleichstellungs-, Queer-
und Medienpolitik.
Mehr

 
 
 
 
 
Die dritte Option muss eine Option für alle sein!
 
News
18. Dezember 2018

Portoerhöhung der Post gefährdet kleine Zeitungsverlage – Bundesregierung ignoriert das Problem

Anfang Dezember wurde bekannt, dass die für das kommende Jahr angekündigte Portokostenerhöhung für Tageszeitungen teilweise bis zu 28,5% beträgt, und nicht wie vereinbart 2,8%. Übermäßig verteuert wird der Versand für kleine Zeitungen mit niedrigem Stückgewicht (unter 100 g), wie beispielsweise die linke Tageszeitung „junge Welt“, und damit genau jene, die sich keine eigenen Zustellsysteme leisten können.  Mehr...

 
7. Dezember 2018

Diskriminierungserfahrungen Freier Mitarbeiter*innen im öffentlich-rechtlichen Rundfunk

Jede*r dritte freie Mitarbeiter*in von ARD, ZDF und Co. hat Diskriminierung am Arbeitsplatz erfahren. Das geht aus einer Studie der Linksfraktion hervor. Mehr...

 
30. November 2018

Welt-Aids-Tag: Sexuelle Gesundheit für alle!

Seit das HI-Virus Anfang der 1980er Jahre erstmals in westlichen Industriestaaten auftauchte, hat sich zum Glück viel getan. Damals bedeutete eine HIV-Infizierung noch gesellschaftliche Ausgrenzung und meist den sicheren Tod. Schwule und Bisexuelle waren jahrzehntelang als Bevölkerungsgruppe mit hohem Infektionsrisiko besonders betroffen. Die Krankheit und die Verluste im Freundeskreis verbreiteten damals Angst und Vorurteile gegenüber Homosexualität.  Mehr...

 
28. November 2018

Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Dritten Option weiter in Bearbeitung – Fraktion DIE LINKE fordert einen Gesetzentwurf für geschlechtliche Selbstbestimmung

Am heutigen Mittwoch sollte im Innen- und im Familienausschuss des Bundestages über den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur ‚Änderung der in das Geburtenregister einzutragenden Angaben‘ beraten und entschieden werden. Mehr...

 
26. November 2018

Anhörung und Unterschriftenübergabe zur Dritten Option

Das Gesetzgebungsverfahren zur Umsetzung der Dritten Option geht in die Schlussrunde! Der Bundesverband Trans hat zu diesem Anlass innerhalb weniger Monate fantastische 42.143 Unterschriften für einen selbstbestimmten Geschlechtseintrag gesammelt und den Abgeordneten der Großen Koalition vor der öffentlichen Anhörung des Innenausschusses übergeben. Mehr...

 

Treffer 1 bis 4 von 87