Meine Pressemitteilungen
12. Oktober 2018

Doris Achelwilm fordert von der Bundesregierung mehr Einsatz für Pressefreiheit

Presseerklärung von Doris Achelwilm, Bremer Bundestagsabgeordnete und medienpolitische Sprecherin der Fraktion zur Situation von Journalist*innen: Mehr...

 
11. Oktober 2018

„Geschlechtliche Selbstbestimmung und Menschenrechte gewährleisten" – Linksfraktion im Bundestag reicht Antrag zur dritten Option ein

Presseerklärung von Doris Achelwilm, Bremer Bundestagsabgeordnete und queerpolitische Sprecherin der Fraktion zum Entwurf der Bundesregierung „Gesetz zur Änderung der in das Geburtenregister einzutragenden Angaben": Mehr...

 
26. September 2018

Fraktion DIE LINKE fordert überfälliges medienpolitisches Konzept der Bundesregierung

„Die Bundesregierung gehört im Umgang mit dem Medienwandel offenbar nicht zu einmal zu den Spätzündern. Während sich im Zuge von Medienkonvergenz und Digitalisierung die Kommunikation und Mediennutzung in fast allen Lebensbereichen der Menschen rasant verändert hat, verschläft die Bundesregierung diesen tiefgreifenden Prozess und ergreift keine Maßnahmen, der technischen und gesellschaftlichen Entwicklung systematisch zu begegnen“, so Doris Achelwilm, medienpolitische Sprecherin der Fraktion DIE Mehr...

 
25. September 2018

Regenbogenfamilien liegen außerhalb des Radars der Regierung – Vielfältige Familiengründungen ermöglichen, alle Familien stärken!

In jedem zehnten Haushalt gleichgeschlechtlicher Partnerschaften lebt mindestens ein Kind, meist bei einem lesbischen Paar – 2016 waren das rund 14.000 Kinder in lesbischen/ schwulen Haushalten. Trotzdem werden Familiengründungen für lesbische oder schwule Ehepaare von staatlicher Seite weiterhin erschwert und notwendige Änderungsbedarfe in der Regierungsarbeit liegengelassen. Mehr...

 

Treffer 9 bis 12 von 45