Meine Pressemitteilungen
7. November 2018

Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE. zur Pressekonferenz mit Erdoğan: Bundesregierung muss sich verstärkt für Pressefreiheit einsetzen - auch im eigenen Haus

Rund um die Pressekonferenz zum Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Erdoğan am 28. September 2018 im Bundeskanzleramt wurde von presserechtlich bedenklichen Vorfällen berichtet: So wurde der seit Jahrzehnten in Deutschland lebende türkische oppositionelle Journalist Ertuğrul (Adil) Yiğit wegen eines T-Shirts mit dem Aufdruck "Gazetecilere Özgürlük - Pressefreiheit für Journalisten in der Türkei" während der Pressekonferenz aus dem Raum geführt. Ein AFP-Reporter meldete unangemessen Mehr...

 
1. November 2018

Welttag der Beendigung von Straffreiheit bei Verbrechen gegenüber Journalist*innen

Zum morgigen Welttag der Beendigung von Straffreiheit bei Verbrechen gegenüber Journalist*innen erklärt Doris Achelwilm, medienpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion DIE LINKE:  Mehr...

 
30. Oktober 2018

Rüstungshochburg Bremen: 39 Prozent aller deutschen Rüstungsexporte für Saudi-Arabien kommen von Bremer Lieferanten

Presseerklärung von Doris Achelwilm, Bremer Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, die erneut nach den Rüstungsexporten aus dem Land Bremen für Saudi-Arabien im Jahr 2018 gefragt hat: Mehr...

 
17. Oktober 2018

Eine solidarische Gesellschaft stärken: Haushaltsanträge der LINKEN für Vielfalt und Geschlechtergerechtigkeit

Presseerklärung von Doris Achelwilm, Bremer Bundestagsabgeordnete und queerpolitische Sprecherin der Fraktion, zur 15. Sitzung des Familienausschusses: Mehr...

 

Treffer 1 bis 4 von 41